Connecting the like-minded

Expand search form
0  0,00

Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

View Cart Checkout

0  0,00

Cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

View Cart Checkout

Direkt weiter zum…

Blog

Podcast #20 Reden wir über Flow

Magdalena Lublasser-Fazal © Anita Ledersberger Photography

Die Psychologin/Psychotherapeutin Magdalena und mich verbindet das Interesse daran, das Leben möglichst gut zu gestalten. Dazu gehört es auch, im „Flow“ zu sein. Wir erfahren, wie man diesen Zustand erreicht und auch, warum man nicht immer dort sein kann.


Magdalena über Selbstfürsorge und Stress sowie die persönlichen Warnleuchten zwischen Einlassen, Rauslassen und Loslassen

In dieser Episode reden wir über “Flow” und ob wir in einer schwierigen Zeit – voll mit äußeren Ereignissen – überhaupt, und wenn ja wie viel, auf uns selbst schauen “dürfen”. Wir sprechen über Individualität und Commitment sowie dem wichtigen Grundbedürfnis, sich auszutauschen und verstanden zu werden. „We want to feel felt” gilt für jede/n von uns, was Flow zu keinem reinen Lifestyle- oder Luxusproblem macht.

30march RADIO - Anhören auf Apple Podcasts
30march RADIO - Listen on Spotify

Was Bergstraßen und Automobilmetaphern mit Psychologie zu haben und welche (vermeintlichen) Kalendersprüche einem wirklich helfen können – Das alles und noch viel mehr kannst du in dieser Podcast-Folge erfahren.

Thought starters

  • Im „Flow“ zu sein ist kein egoistisches Luxusproblem
  • Mit Körper und Geist im ständigen „Alarmzustand“ tun wir uns selbst und unserem Umfeld nichts Gutes
  • „Stress“ (abseits von Zeitknappheit) als die Summe an negativen Dingen, die uns einfach zu viel sind
  • „Man kann den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.“ – Artistoteles
  • „Bewusste Akzeptanz“ ist nicht gleichbedeutend mit „Resignation“
  • Selbstfürsorge (engl. „Self compassion“) und die Herausforderung trotz/mit allem Weltgeschehen, auf sich selbst zu schauen
  • Das Sprechen mit Menschen (Familie, Freunde, professionelle Hilfe) und das „loswerden“ von Gedanken ist ein Grundbedürfnis
  • „We want to feel felt“ – Daniel Siegel

Linktipps

Unsere Idee und Aktion „Kein Problem“ *): Wir finden, es sollte kein Problem sein, sich professionelle Hilfe zu holen, wenn man nicht weiter weiß. Manchmal gibt es dabei Hürden, oft auch finanzieller Natur. Wende dich an Magdalena und beziehe dich auf diesen Podcast, für eine kostenlose Erstberatung bzw. einen kostenlosen ersten Termin in ihrer Praxis: https://www.selbst-management.at/

*) Aktion gültig für max. 10 Personen/Erstberatungen, längstens bis 31.12.2022.

30march RADIO – Podcast Episode #20

  • Fragesteller: Thomas Sommeregger – Mastermind hinter der Marke 30march und Host von 30march RADIO
  • Interviewgast: Magdalena Lublasser-Fazal, MSc. – Psychologin & Psychotherapeutin in der Stadt Salzburg
Magdalena Lublasser-Fazal © Anita Ledersberger Photography
Magdalena Lublasser-Fazal
© Anita Ledersberger Photography

Folge 30march auf Instagram. Unter https://podcast.30march.com/ kannst du alle Folgen anhören und findest weitere Links zu Spotify, Apple Podcasts, FYEO etc. um diesen Podcast in deiner Lieblings-App zu abonnieren. Ich freue mich, wenn du weiterhin regelmäßig zuhörst! Zu meiner Playlist 30march MUSIC habe ich heute den Song “Go Solo” von Tom Rosenthal hinzugefügt.

Connecting the like-minded. 30march RADIO ist der Podcast mit Thomas Sommeregger. Ein Podcast, der seine Hörerinnen und Hörer nicht nur zum Denken anregen, sondern auch zum Handeln und Entscheiden führen soll. Gespräche, Gedanken und Erfahrungen. Quasi direkt vom Headset ins Mindset – für einen besseren Mix von work life & balance.

Feedback, Fragen, Input? Sehr gerne einfach auf der Kontaktseite.

Hast du mir schon eine Bewertung auf Spotify oder Apple Podcasts hinterlassen? Schließe dich gerne den ersten Rezensent/Innen an und vergib deine Sterne – und wenn du magst einen auch kurzen schriftlichen Kommentar.

30march RADIO: Ein Podcast, den mein jüngeres Ich sehr gerne gehört hätte.

Danke und viel Freude,

Signatur Thomas

PS & abschließender Hinweis: Der Erscheinungszyklus neuer Episoden hier bei 30march RADIO ist mittlerweile unrhythmisch und in etwas längeren Wochenabständen gehalten. Mir geht’s um Qualität vor Quantität. Zeit für neue Ideen, Gäste und Gespräche über Menge und kurzfristige Aufmerksamkeit.

Music by Mona Wonderlick
Free download: http://bit.ly/free-range-download

Cover image by The Creating Click
Find out more: https://thecreatingclick.com/

Dich interessiert vielleicht auch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.